|
Ingo Berendes

Universität Paderborn und Einzelhändler diskutieren über die smartmarket²-App

Am 22.08.2019 haben wir den Händlern der Werbegemeinschaft Paderborn, die sich an unserer Feldstudie zum Libori-Fest im Juli und August 2019 beteiligt haben, die Ergebnisse vorgestellt. Sehr gefreut haben wir uns dabei über die interessante Diskussion über die zukünftige Ausrichtung der App.

Auch die Neue Westfälische hat von dem Ereignis berichtet. Zum Artikel gelangen Sie hier.

Weiterlesen über Universität Paderborn und Einzelhändler diskutieren über die smartmarket²-App
|
Christian Bartelheimer

Zweite Feldstudie in der Paderborner Innenstadt startet

Mit Beginn des bevorstehenden Libori-Festes startet die zweite Feldstudie des Forschungsprojekts in der Paderborner Innenstadt. Dieses Mal steht die Teilnahme allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen. Bereits ab dem 19.07.2019 steht die mobile Applikation für Smartphones mit Android- oder iOS-Betriebssystem zum Herunterladen im jeweiligen App-Store zur Verfügung. Auch Schausteller und die Stadt Paderborn werden sich mit Aktionen in der App beteiligen, sodass neben den Aktionen der Händler bspw.

Weiterlesen über Zweite Feldstudie in der Paderborner Innenstadt startet
|
Ingo Berendes

Ergebnisse der Feldstudie den Händlern vorgestellt

Am 07.05.2019 haben wir den Händlern der Werbegemeinschaft Paderborn, die sich an unserer Feldstudie im November und Dezember 2018 beteiligt haben, die Ergebnisse vorgestellt. Sehr gefreut haben wir uns dabei über das Feedback der Händler, das wir nutzen werden, um smartmarket² weiterzuentwickeln. 

Alle anwesenden Händler erklärten sich bereit, auch zukünftig das Forschungsprojekt zu unterstützen und an zukünftigen Feldstudien teilzunehmen.

Weiterlesen über Ergebnisse der Feldstudie den Händlern vorgestellt
|
Christiane Dahm

smartmarket² auf der Dienstleistungstagung 2019 SERVICE SYSTEMS INNOVATION

Ergebnispräsentation im Rahmen der DIGIVATION
(v.l.n.r.) Jan Betzing und Katrin Bardow präsentieren Projektergebnisse

Am 8. und 9. April präsentierten die Projektpartner auf der Dienstleistungstagung 2019 in Paderborn als Aussteller und Redner Ergebnisse des Projekts smartmarket². Die Besucher am Stand konnten sich darüber informieren, wie das Kundenverhalten in Innenstädten datenschutzkonform erfasst und im Rahmen eines Kennzahlensystems in einer VR-Umgebung ausgewertet werden kann. Mit Hilfe einer VR-Brille wurden die Ergebnisse der mobilen App und einer Plattform für innerstädtische Stakeholder erlebbar.

Weiterlesen über smartmarket² auf der Dienstleistungstagung 2019 SERVICE SYSTEMS INNOVATION
|
Marco Niemann

Research Pitch auf der Dienstleistungstagung 2019 gewonnen

Projektmitarbeiter Jan Betzing (WWU Münster) pitcht Forschungsergebnisse aus smartmarket²

Im Rahmen der Dienstleistungstagung 2019 "Service Systems Innovation", die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert und durch den Projektträger Karlsruhe (PTKA) betreut wird, hat Projektmitarbeiter Jan Betzing (WWU Münster) am Research Pitch teilgenommen. In diesem Format präsentierten Nachwuchswissenschaftler Ergebnisse der eigenen Forschungsarbeit in Form von kurzen Impulsvorträgen vor allen Tagungsgästen.

Weiterlesen über Research Pitch auf der Dienstleistungstagung 2019 gewonnen
|
Nils Lüke

Was motiviert, eine lokale Onlineplattform zu betreiben?

Studie zu Typen und Betreibercharakteristika lokaler Onlineplattformen in Deutschland

Lokale Online-Plattformen (LOP) können durch den Zusammenschluss lokaler Einzelhändler und weiterer Innenstadt-Akteure einen Ansatz zur Stärkung der Innenstadt und urbanen Quartieren darstellen. Der erzeugte digitale Marktplatz eröffnet den partizipierenden Händlern und Dienstleistern, die bspw. keinen eigenen Online-Auftritt oder keine digitale Warenwirtschaft besitzen, die Möglichkeit, ihr alltägliches Geschäft um Aspekte der Digitalisierung zu erweitern und damit lokale Kunden auch über digitale Medien anzusprechen.

Weiterlesen über Was motiviert, eine lokale Onlineplattform zu betreiben?
|
Jan Betzing

Girls Day 2019 mit smartmarket²

20 Schülerinnen lernen die Wirtschaftsinformatik in Münster kennen

Am 28.03.2019 haben wir 20 Schülerinnen aus dem Münsterland zu einer (virtuellen) Reise durch die Wirtschaftsinformatik an der WWU eingeladen. An fünf Stationen gab es digitale Technologien und aktuelle Forschungsprojekte zum anfassen und ausprobieren.

Mit dabei war smartmarket² - In Vierergruppen konnten die Teilnehmerinnen mit jeweils einem Handy Ihre Laufwege durch die virtuelle Shoppingstraße am Institut aufzeichnen und erfahren, wie so digitale Dienste in der Innenstadt gestaltet werden können.

Weiterlesen über Girls Day 2019 mit smartmarket²
|
Jan Betzing

Warum müssen unsere Städte smart werden? – Keynote auf der FTVI/FTRI 2019

Prof. Becker hält Keynote zu smartmarket² auf der Fachtagung Verwaltungsinformatik und Rechtsinformatik 2019

Mit der 12. Fachtagung Verwaltungsinformatik sowie der 5. Fachtagung Rechtsinformatik gastierte am 6. und 7. März 2019 eine gemeinsame Konferenz der Gesellschaft für Informatik e.V. in Münster, die es zum Ziel hat, einen richtungsweisenden Dialog zwischen Wissenschaft, Verwaltungspraktikern und Juristen sowie Beratern zu fördern. Die Tagung wurde von der Universität Münster in Kooperation mit der Gesellschaft für Informatik (GI) ausgerichtet und bot interessante Vorträge und Debatten zur Digitalisierung von Staat und Verwaltung.

Weiterlesen über Warum müssen unsere Städte smart werden? – Keynote auf der FTVI/FTRI 2019
|
Jan Betzing

Zwei Beiträge auf der 14. internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik vorgestellt

Die 14. internationale Tagung Wirtschaftsinformatik (WI 2019) ist die größte wissenschaftliche Konferenz der Wirtschaftsinformatik im deutschsprachigen Raum und hat vom 25.-27. Februar 2019 mehr as 750 Fachleute aus Wissenschaft und Praxis nach Siegen geführt. Mit dabei waren Vertreter des smartmarket²-Projekts aus Paderborn und Münster.

Weiterlesen über Zwei Beiträge auf der 14. internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik vorgestellt