|
Jan Betzing

Best Demo Award auf der 14. internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik gewonnen

BeaT-Algorithmus zur datenschutzfreundlichen Aufzeichnung von Laufwegen überzeugt Wissenschaft und Praxis

Bei der 14. internationalen Konferenz Wirtschaftsinformatik, die vom 25.02. - 27.02. in Siegen stattgefunden hat, konnten wir uns mit unserem Prototypen "BeaT" zur datenschutzfreundlichen Aufzeichnung von Laufwegen in der Innenstadt gegen 11 andere Teams durchsetzen und den Publikumspreis für die beste Demonstration gewinnen.

Weiterlesen über Best Demo Award auf der 14. internationalen Tagung Wirtschaftsinformatik gewonnen
|
Jan Betzing

Besuchen Sie uns auf der Dienstleistungstagung 2019 in Paderborn

Besuchen Sie uns am 08. und 09. April 2019 auf der Dienstleistungstagung 2019 in Paderborn, wo wir als Aussteller und Redner Ergebnisse des Projekts vorstellen werden. An unserem Stand erfahren Sie u.a., wie das Kundenverhalten in Innenstädten datenschutzkonform erfasst und im Rahmen eines Kennzahlensystems in einer VR-Umgebung ausgewertet werden kann.

Weiterlesen über Besuchen Sie uns auf der Dienstleistungstagung 2019 in Paderborn
|
Jan Betzing

Gestaltungsprinzipien zur transparenten Sammlung von personenbezogenen Daten durch Smartphones

Artikel in Fachzeitschrift "Electronic Markets" veröffentlicht

Datengetriebene Innovationen wie smartmarket2 sind darauf angewiesen, dass Nutzer Ihre persönlichen Informationen wie beispielsweise Laufwege durch die Innenstadt mit dem Anbieter teilen. Dies erfordert seitens der Nutzer einen Vertrauensvorschuss, welchen der Anbieter durch klare Kommunikation der Datensammlung und -verarbeitung herstellen kann.

Weiterlesen über Gestaltungsprinzipien zur transparenten Sammlung von personenbezogenen Daten durch Smartphones
|
Jan Betzing

Gastvorlesung zu datengetriebenen Dienstleistungen in Innenstädten

Jan Betzing referiert im Rahmen der Mastervorlesung Dienstleistungsmanagement in Hildesheim

Nach der sehr positiven Resonanz auf die letzjährige Gastvorlesung zum Thema "Wie kann die Dienstleistungsforschung zur Stärkung von Innenstädten beitragen?" waren wir wieder zu Gast an der Universität Hildesheim. Diesmal berichtete Projektmitarbeiter Jan Betzing am 25.01.2019 virtuell über datengetriebene Dienstleistungen in Innenstädten. Im Rahmen der Vorlesungsreihe Dienstleistungsmanagement von Dr.

Weiterlesen über Gastvorlesung zu datengetriebenen Dienstleistungen in Innenstädten
|
Ingo Berendes

Fernsehbeitrag zum Projekt von Prof. Daniel Beverungen: Online-Shopping in der Innenstadt

Nach dem erfolgreichen Abschluss des Feldtests im BMBF-gefördeten Forschungsprojekt smartmarket², an dem sich rund 400 Studierende der Universität Paderborn, rund 60 Händler der Paderborner Innenstadt und auch Weihnachtsmarktbeschicker beteiligt haben und der im November und Dezember letzten Jahres stattfand, ist das WDR-Fernsehen auf das Forschungsprojekt aufmerksam geworden und hat einen Beitrag dazu in der "lokalzeit OWL" gesendet. Der Feldtest hatte das Ziel zu eruieren, welche digitalen Dienstleistungen in der Innenstadt funktionieren und von den Innenstadtbesuchern angenommen werden.

Weiterlesen über Fernsehbeitrag zum Projekt von Prof. Daniel Beverungen: Online-Shopping in der Innenstadt
|
Ingo Berendes

Beitrag auf der International Conference on Information Systems veröffentlicht

Data-driven Customer Journey Mapping in Local High Streets: A Domain-specific Modeling Language

Vom 13. - 16. Dezember 2018 fand zum 39. Mal die International Conference on Information Systems (ICIS) statt. Wir haben die Konferenz genutzt, um Forschungsergebnisse aus dem smartmarket²-Projekt vorzustellen und insbesondere mit internationalen Forschungskollegen zu diskutieren. 

Weiterlesen über Beitrag auf der International Conference on Information Systems veröffentlicht
|
Jan Betzing

Konsortialtreffen während des Feldtests in Paderborn

smartmarket² erfolgreich von den Partnern getestet

Am 04. Dezember 2018 haben sich die Konsortialpartner in Paderborn zusammengefunden, um sich gegenseitig auf den neuesten Stand zu bringen und aktuelle Zwischenergebnisse zu besprechen. Hierbei wurden insbesondere erste Erkenntnisse aus dem momentan in Paderborn stattfindenden Feldtest der smartmarket²-Plattform besprochen -- nur so viel sei verraten: Mehr als 60 Unternehmen und über 350 Testnutzer nehmen am Feldtest aktiv teil. Zudem wurde das weitere Projektvorgehen in 2019 geplant. 

Weiterlesen über Konsortialtreffen während des Feldtests in Paderborn
|
Felix Schröder

Intelligent und digital: Online-Shopping in der Innenstadt

Pressemitteilung

Immer mehr Geschäfte in Deutschlands Innenstädten schließen. Hauptverursacher ist die Abwanderung von Kunden in den Online-Handel, der mit Rund-um-die-Uhr-Service und unkomplizierter Warenrückgabe lockt. Häufig gelingt es nur großen Warenhausketten, in den Online-Handel einzusteigen. Kleine, inhabergeführte Läden haben von den Vorteilen der Digitalisierung bisher kaum profitiert. Die Lösung für den Mittelstand: Clevere Digitalisierungsstrategien und interaktive Einkaufserlebnisse.

Weiterlesen über Intelligent und digital: Online-Shopping in der Innenstadt
|
Christiane Dahm

Konsortialtreffen im Shopping LAB Aachen

Beim Treffen der Konsortialpartner stand diesmal nicht nur die Vorstellung der Projektfortschritte auf der Agenda, sondern zudem auch Digitalisierung zum Anfassen. Hatte der Partner Dialego doch ins Shopping LAB Aachen eingeladen, dem Zukunftsforum für lokalen Einzelhandel. Dort konnten sowohl die aktuellen Forschungsfragen intensiv diskutiert, als auch die spannenden Exponate zum Thema Digitalisierung im Einzelhandel bei einer exklusiven Führung hautnah erlebt werden.

Weiterlesen über Konsortialtreffen im Shopping LAB Aachen